Seminar- und Kursangebot

02183 2336918    info@sprechend-ueberzeugen.de    Blog    Buch

Seminar- und Kursangebot sprechend ÜBERZEUGEN! in Köln, Düsseldorf, Online-Kurse

Seminar- und Kursangebot sprechend ÜBERZEUGEN!

Seminar- und Kursangebot sprechend ÜBERZEUGEN!

Andrea Koltermann, sprechend ÜBERZEUGEN!, Foto: Katrin Lübeck

Ihre Lernziele / Meine Workshopthemen

  • Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie mich an.
  • Oder kontaktieren mich per Email!
  • Wenn Sie eine bekannte regelmäßige Veranstaltung meines Angebotes vermissen, dann kann es sein, dass diese gerade pausiert.
  • Sobald die neuen Termine feststehen, werde ich sie hier, auf XING und auf Facebook veröffentlichen.

1. Sicher und ÜBERZEUGEND im Sprechauftritt! Teil I, lernen Sie die Bausteine für den gelingenden Sprechauftritt kennen! Erhalten Sie Ihre persönlichen Tipps.
2. Sicher und ÜBERZEUGEND im Sprechauftritt! Teil II, Vertiefung der Inhalte aus Teil I: üben Sie den sicheren Umgang mit Ihren persönlichen Sprechtricks.
3. ATMUNG – SPRECHEN – STIMME! lernen sie die Basic-Tools für gutes Sprechen!
4. Akzentfrei DEUTSCH! feilen Sie unter professioneller Anleitung an den Feinheiten der deutschen Aussprache!
Präsenz- oder Online-Kurse und Einzelcoachings
5. Die gute TELEFONSTIMME! – Sprech- und Stimmtraining für Menschen mit häufigen Telefonkontakten
erlernen Sie die Basics für eine gute Stimme im Präsenztraining. Üben dies in der Echtsituation am Telefon und im Onlinekurs.
Alle Seminare planen wir individuell mit Ihnen gemeinsam.
Vom 1-stündigen Coaching bis zum 5-tägigen Seminar ist alles möglich.

Rufen Sie mich an!
Aug
6
Di
2019
Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen, Webinar zu Buch, Blog und Podcast
Aug 6 um 13:30 – 13:50

Für HRler, Führungskräfte, Ingenieure, Menschen mit Personalverantwortung und sonstige Interessierte

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Im interaktiven Chat haben Sie die Möglichkeit

  • Fragen zu allen Themen rund um das Thema Sprechen und Stimme
  • Fragen zu meinem Buch
  • Fragen zu meinem Blog
  • Fragen zu meinem Angebot

zu stellen.

Jeden ersten Dienstag im Monat, 13:30 Uhr – 13:50 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 18:00 Uhr – 18:20 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr – 19:20 Uhr

kostenlos

Anmeldung

info@sprechend-ueberzeugen.de

Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst,

Ihre Andrea Koltermann

 Zoom-Anmeldelink

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Jeder Mensch hat seine eigene Stimme, die ihm aufgrund der anatomischen Beschaffenheit von Kehlkopf, Stimmbändern und Resonanzräumen gegeben ist. Zudem hat jeder seine individuelle Art zu sprechen. Je stimmiger und authentischer die eigene Stimme und Sprache sind, desto glaubwürdiger wirken wir in allen Formen der mündlichen Kommunikation nach außen.

Im Folgenden wird beschrieben, welche Organe maßgeblich am Sprechen beteiligt sind und wie diese funktionieren.

Webinar zu Blog, Buch und Podcast, Werkzeugkasten

Werkzeugkasten Sprech- und Stimmwerkzeuge, Grafik: Annika Keck

Artikulationsorgane

Eine deutliche Aussprache trägt maßgeblich zur Verständlichkeit des Sprechens bei. Eine gute Artikulation entsteht durch eine präzise Koordination der Artikulationsorgane. Die Bewegungen von Lippen, Zunge, Gaumensegel, Kiefergelenk, die Atmung, insbesondere die gezielte Lenkung des Luftstroms und der Einsatz der Stimme müssen passend aufeinander abgestimmt werden.

Jeder Laut wird an einem bestimmten Artikulationsort auf eine bestimmte Art gebildet.

Was den Ort der Lautbildung angeht, so unterscheiden wir – um nur einzelne Bespiele zu nennen – zwischen bilabialen Lauten, wie etwa p, die mittels Ober- und Unterlippe gebildet werden, alveolaren Lauten wie t, bei denen die Zungenspitze den Zahndamm berührt oder velaren Lauten wie k, bei denen der Zungenrücken gegen den weichen Gaumen gehoben wird.

Die Art der Lautbildung lässt sich am besten anhand der sogenannten Plosivlaute beschreiben. Bei dem Laut p wird ein Verschluss plötzlich geöffnet. Bei dem Reibelaut f entsteht der Laut entsteht, während der Luftstrom durch eine Verengung hindurchgeleitet wird. Bei Nasallauten, zum Beispiel dem m, entweicht Luft als Folge einer Öffnung des Gaumensegels durch die Nase. Mehr lesen www.andrea-koltermann.de/blog

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast
Aug
7
Mi
2019
Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast
Aug 7 um 19:00 – 19:20

Für HRler, Führungskräfte, Ingenieure, Menschen mit Personalverantwortung und sonstige Interessierte

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen, Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Im interaktiven Chat haben Sie die Möglichkeit

  • Fragen zu allen Themen rund um das Thema Sprechen und Stimme
  • Fragen zu meinem Buch
  • Fragen zu meinem Blog
  • Fragen zu meinem Angebot

zu stellen.

Jeden ersten Dienstag im Monat, 13:30 Uhr – 13:50 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 18:00 Uhr – 18:20 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr – 19:20 Uhr

kostenlos

Anmeldung

info@sprechend-ueberzeugen.de

Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst,

Ihre Andrea Koltermann

Zum Meeting: Zoom-Anmeldelink

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Jeder Mensch hat seine eigene Stimme, die ihm aufgrund der anatomischen Beschaffenheit von Kehlkopf, Stimmbändern und Resonanzräumen gegeben ist. Zudem hat jeder seine individuelle Art zu sprechen. Je stimmiger und authentischer die eigene Stimme und Sprache sind, desto glaubwürdiger wirken wir in allen Formen der mündlichen Kommunikation nach außen.

Im Folgenden wird beschrieben, welche Organe maßgeblich am Sprechen beteiligt sind, wie diese funktionieren und wie wir sie optimal nutzen, um gut zu sprechen.

Webinar zu Blog, Buch und Podcast, Werkzeugkasten

Werkzeugkasten Sprech- und Stimmwerkzeuge, Grafik: Annika Keck

Artikulationsorgane

Eine deutliche Aussprache trägt maßgeblich zur Verständlichkeit des Sprechens bei. Eine gute Artikulation entsteht durch eine präzise Koordination der Artikulationsorgane. Die Bewegungen von Lippen, Zunge, Gaumensegel, Kiefergelenk, die Atmung, insbesondere die gezielte Lenkung des Luftstroms und der Einsatz der Stimme müssen passend aufeinander abgestimmt werden.

Jeder Laut wird an einem bestimmten Artikulationsort auf eine bestimmte Art gebildet.

Was den Ort der Lautbildung angeht, so unterscheiden wir – um nur einzelne Bespiele zu nennen – zwischen bilabialen Lauten, wie etwa p, die mittels Ober- und Unterlippe gebildet werden, alveolaren Lauten wie t, bei denen die Zungenspitze den Zahndamm berührt oder velaren Lauten wie k, bei denen der Zungenrücken gegen den weichen Gaumen gehoben wird.

Die Art der Lautbildung lässt sich am besten anhand der sogenannten Plosivlaute beschreiben, bei denen wie bei dem Laut p ein Verschluss plötzlich geöffnet wird oder anhand der Reibelaute wie dem Laut f, bei denen der Laut entsteht, während der Luftstrom durch eine Verengung hindurchgeleitet wird. Bei Nasallauten, zum Beispiel dem m, entweicht Luft als Folge einer Öffnung des Gaumensegels durch die Nase. Mehr lesen www.andrea-koltermann.de/blog

 

Aug
15
Do
2019
Sicher und überzeugend im Sprechauftritt für Ingenieure!
Aug 15 – Aug 16 ganztägig

Sicher und überzeugend im Sprechauftritt für Ingenieure!

Weiterbildung für Ingenieure für einen überzeugenden Sprechauftritt!

Die Top-Themen

Sicher und überzeugend im Sprechauftritt für Ingenieure!

  • Inhalte auf den Punkt bringen
  • Verständlich, aussagekräftig und sicher kommunizieren
  • Durch Haltung, Blickkontakt, Atempausen etc. souverän auftreten
  • Die eigene Wirkung mit einfachen Mitteln optimieren
  • Die persönlichen Potenziale für gelingende Sprechsituationen voll ausschöpfen
  • Sich optimal präsentieren und überzeugend vermarkten

mit Teilnahmebescheinigung

In dem praxisnahen Training geht es um Artikulation, Atmung, und Stimme und um die Wirkung des eigenen Sprechens auf den Zuhörer. Erlernen Sie eine gute Körperhaltung und einen sicheren Einsatz der eigenen Stimme. Überzeugen Sie Ihre Führungskräfte, Kollegen oder Kunden ­­­­­­­selbst­­sicher. Erzielen Sie so mehr Erfolg in Ihrem Berufsleben.

Mit der Unterstützung von praktischen Übungen optimieren Sie Schritt für Schirtt Ihre Wirkung in verschiedenen Kommunikationssituationen Ihres technischen Berufsalltags. Kommunizieren Sie zukünftig souveräner mit tragfähiger, klarer und klangvoller Stimme, auch in Stressistuationen. Lernen Sie einfache Tricks, um Ihre Sprechauftritte professionell zu meistern. Unsere Expertin Frau Koltermann vermittelt Ihnen, wie Sie durch das effiziente Zusammenspiel von Atmung, Sprechen und Stimme in Präsentationen und Kundengesprächen punkten.

Programm

Die Basics des guten Sprechens
  • Funktion des Atem-, Sprech- und Stimmapparates
  • Deutliche Aussprache
  • Betonung und Atempausen
  • Wahrnehmung und Entspannung
  • Sprechatmung und Atem-Stimmkopplung

Übungen für die entspannte und belastbare Sprechstimme

Werden Sie sicherer im Sprechauftritt
  • Umgang mit Lampenfieber
  • Warm-up für Stimme und Körper
  • Haltung, Mimik und Gestik
  • Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung
  • Was tun, wenn die Stimme versagt?

Tricks für einen entspannten Sprechauftritt

Überzeugen im Sprechauftritt
  • Zusammenhang von Körpersprache, Stimme und Inhalt
  • Kernbotschaften knackig formulieren
  • Kompliziertes auf den Punkt bringen
  • Positive Sprache
  • Überzeugen – wie geht das?

Praktische Übungen für ein überzeugendes Auftreten im
Alltag

Feinheiten des guten Sprechens
  • Wie kann ich das Atemvolumen verändern?
  • Wie beeinflusse ich den Klang meiner Stimme und die
    Sprechstimmlage?
  • Was kann ich tun, damit meine Stimme lauter und kraftvoller klingt?
  • Übungen für den guten Stimmeinsatz
  • Die Resonanz und Tragfähigkeit der Stimme

Variationen im Stimmgebrauch

Spannend und überzeugend präsentieren
  • Vorbereitung von Moderationen und Präsentationen
  • Tipps und Tricks für eine gelingende Performance
  • Haltung und Körpersprache
  • Praxisnahe Sprechsituationen simulieren
  • Generelles zum Umgang mit Präsentationstools

Anwendung im Berufsalltag

Besondere Situationen/individuelle Panung
  • Sprechen am Telefon, vor der Kamera, im Webinar
  • Sprechen mit Mikrofon
  • Umsetzung persönlicher Ziele
  • Umgang mit Akzenten und Dialekten

Erarbeitung individueller Strategien

Zielgruppe

Das Seminar „Sicher und überzeugend im Sprechauftritt für Ingenieure“ wendet sich an:

  • Technische Fach- und Führungskräfte
  • Vertriebsingenieure
  • Techniker
  • Produktmanager

Anmeldung und Info:

https://www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-persoenlichkeit/sprech-und-stimmtraining/

Andrea Koltermann: sicher und überzeugend auftreten, besuchen Sie meine Semiare, wenn Sie ihr Lampenfieber überwinden wollen oder fragen Sie nach einem Eizelcoching, um gezielt an Ihren Sprechängsten zu arbeiten.
 

 

   
   
   
   
   
 

Besondere Situationen/individuelle Panung

 

 

Sep
3
Di
2019
Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen, Webinar zu Buch, Blog und Podcast
Sep 3 um 13:30 – 13:50

Für HRler, Führungskräfte, Ingenieure, Menschen mit Personalverantwortung und sonstige Interessierte

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Im interaktiven Chat haben Sie die Möglichkeit

  • Fragen zu allen Themen rund um das Thema Sprechen und Stimme
  • Fragen zu meinem Buch
  • Fragen zu meinem Blog
  • Fragen zu meinem Angebot

zu stellen.

Jeden ersten Dienstag im Monat, 13:30 Uhr – 13:50 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 18:00 Uhr – 18:20 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr – 19:20 Uhr

kostenlos

Anmeldung

info@sprechend-ueberzeugen.de

Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst,

Ihre Andrea Koltermann

 Zoom-Anmeldelink

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Jeder Mensch hat seine eigene Stimme, die ihm aufgrund der anatomischen Beschaffenheit von Kehlkopf, Stimmbändern und Resonanzräumen gegeben ist. Zudem hat jeder seine individuelle Art zu sprechen. Je stimmiger und authentischer die eigene Stimme und Sprache sind, desto glaubwürdiger wirken wir in allen Formen der mündlichen Kommunikation nach außen.

Im Folgenden wird beschrieben, welche Organe maßgeblich am Sprechen beteiligt sind und wie diese funktionieren.

Webinar zu Blog, Buch und Podcast, Werkzeugkasten

Werkzeugkasten Sprech- und Stimmwerkzeuge, Grafik: Annika Keck

Artikulationsorgane

Eine deutliche Aussprache trägt maßgeblich zur Verständlichkeit des Sprechens bei. Eine gute Artikulation entsteht durch eine präzise Koordination der Artikulationsorgane. Die Bewegungen von Lippen, Zunge, Gaumensegel, Kiefergelenk, die Atmung, insbesondere die gezielte Lenkung des Luftstroms und der Einsatz der Stimme müssen passend aufeinander abgestimmt werden.

Jeder Laut wird an einem bestimmten Artikulationsort auf eine bestimmte Art gebildet.

Was den Ort der Lautbildung angeht, so unterscheiden wir – um nur einzelne Bespiele zu nennen – zwischen bilabialen Lauten, wie etwa p, die mittels Ober- und Unterlippe gebildet werden, alveolaren Lauten wie t, bei denen die Zungenspitze den Zahndamm berührt oder velaren Lauten wie k, bei denen der Zungenrücken gegen den weichen Gaumen gehoben wird.

Die Art der Lautbildung lässt sich am besten anhand der sogenannten Plosivlaute beschreiben. Bei dem Laut p wird ein Verschluss plötzlich geöffnet. Bei dem Reibelaut f entsteht der Laut entsteht, während der Luftstrom durch eine Verengung hindurchgeleitet wird. Bei Nasallauten, zum Beispiel dem m, entweicht Luft als Folge einer Öffnung des Gaumensegels durch die Nase. Mehr lesen www.andrea-koltermann.de/blog

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast
Sep
4
Mi
2019
Workshop – Sicher im Sprechauftritt! Köln
Sep 4 ganztägig

Sicher im Sprechauftritt!

Sicher im Sprechauftritt! Sprechsituationen souverän meistern. Im Gespräch mit Kunden, Mitarbeitern oder Vorgesetzten ruhig und sicher bleiben.

Sicher im Sprechauftritt im Veranstaltungen Seminarorte Kooperationspartner Seminargarten Köln

Seminargarten Köln, Foto: Katrin Lübeck

 

Wer verkaufen will muss sich zeigen! Wer sich durchsetzen will sollte das Wort ergreifen!

Warum sind viele Menschen oft so zurückhaltend, wenn es darum geht, sich selbst zu präsentieren? Meiden auch Sie Sprechsituationen aus Unsicherheit?

Was haben eine gute Aussprache und der sichere Umgang mit der eigenen Stimme damit zu tun?
Und wird jeder einzelne selbstbewusster im Sprechauftritt?
Lernen Sie das am 11. Juli im Workshop im Seminargarten in Köln.

Im Workshop – Sicher  im Sprechauftritt! geht es um Artikulation, Atmung und Stimme und um die Wirkung des eigenen Sprechens auf den Zuhörer. Erlernen Sie eine gute Körperhaltung und einen sicheren Einsatz der eigenen Stimme. Überzeugen Sie Ihre Mitarbeiter, Kollegen oder Kunden ­­­­­­­selbst­­sicher. Erzielen Sie so mehr Erfolg in Ihrem Beruf.

Mit Unterstützung praktischer Übungen optimieren Sie Schritt für Schritt Ihre Wirkung in verschiedenen Kommunikationssituationen Ihres Berufsalltags. Kommunizieren Sie zukünftig souveräner mit tragfähiger, klarer und klangvoller Stimme, auch in Stresssituationen. Lernen Sie einfache Tricks, um Ihre Sprechauftritte professionell zu meistern.

Erlernen und üben Sie das effiziente Zusammenspiel von Atmung, Sprechen und Stimme. 

Punkten Sie damit in Präsentationen, und Kundengesprächen.

Inhalte

Funktion von Atmung, Aussprache und Stimme
Umgang mit Lampenfieber
Entspannt im Sprechauftritt
Warm-up für Stimme und Körper
Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung
Übungen für einen souveränen Sprechauftritt

Andrea Koltermann, Expertin für Atmung, Sprechen und Stimme lädt Sie ganz herzlich ein, dabei zu sein!

Wann und wo?

04. September 2019 im Seminargarten

9:00 Uhr – 15:30 Uhr

Eduard-Frantzen-Straße 21
51061 Köln

Ihr Invest

Für Mitglieder des Business Austausch von Selbständigen und Unternehmern: 145 Euro zzgl. MwSt.
Normalpreis: 230 Euro zzgl. MwSt.

Inklusiv Catering und Handout mit Übungen für Ihren Sprechalltag!

Anmeldung
 
Mein Angebot für Sie
Sprechtraining und Stimmtraining in Firmen, Sprechcoaching, Stimmcoaching für Präsentationen, Arbeit mit Sprechängsten oder Lampenfieber, Erstellen Ihres Pitches, Optimierung von Artikulation und Stimme, wenn Unsicherheit einThema ist, dann fragen Sie nach einem persönlichen Coaching!
Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast
Sep 4 um 19:00 – 19:20

Für HRler, Führungskräfte, Ingenieure, Menschen mit Personalverantwortung und sonstige Interessierte

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen, Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Im interaktiven Chat haben Sie die Möglichkeit

  • Fragen zu allen Themen rund um das Thema Sprechen und Stimme
  • Fragen zu meinem Buch
  • Fragen zu meinem Blog
  • Fragen zu meinem Angebot

zu stellen.

Jeden ersten Dienstag im Monat, 13:30 Uhr – 13:50 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 18:00 Uhr – 18:20 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr – 19:20 Uhr

kostenlos

Anmeldung

info@sprechend-ueberzeugen.de

Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst,

Ihre Andrea Koltermann

Zum Meeting: Zoom-Anmeldelink

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Jeder Mensch hat seine eigene Stimme, die ihm aufgrund der anatomischen Beschaffenheit von Kehlkopf, Stimmbändern und Resonanzräumen gegeben ist. Zudem hat jeder seine individuelle Art zu sprechen. Je stimmiger und authentischer die eigene Stimme und Sprache sind, desto glaubwürdiger wirken wir in allen Formen der mündlichen Kommunikation nach außen.

Im Folgenden wird beschrieben, welche Organe maßgeblich am Sprechen beteiligt sind, wie diese funktionieren und wie wir sie optimal nutzen, um gut zu sprechen.

Webinar zu Blog, Buch und Podcast, Werkzeugkasten

Werkzeugkasten Sprech- und Stimmwerkzeuge, Grafik: Annika Keck

Artikulationsorgane

Eine deutliche Aussprache trägt maßgeblich zur Verständlichkeit des Sprechens bei. Eine gute Artikulation entsteht durch eine präzise Koordination der Artikulationsorgane. Die Bewegungen von Lippen, Zunge, Gaumensegel, Kiefergelenk, die Atmung, insbesondere die gezielte Lenkung des Luftstroms und der Einsatz der Stimme müssen passend aufeinander abgestimmt werden.

Jeder Laut wird an einem bestimmten Artikulationsort auf eine bestimmte Art gebildet.

Was den Ort der Lautbildung angeht, so unterscheiden wir – um nur einzelne Bespiele zu nennen – zwischen bilabialen Lauten, wie etwa p, die mittels Ober- und Unterlippe gebildet werden, alveolaren Lauten wie t, bei denen die Zungenspitze den Zahndamm berührt oder velaren Lauten wie k, bei denen der Zungenrücken gegen den weichen Gaumen gehoben wird.

Die Art der Lautbildung lässt sich am besten anhand der sogenannten Plosivlaute beschreiben, bei denen wie bei dem Laut p ein Verschluss plötzlich geöffnet wird oder anhand der Reibelaute wie dem Laut f, bei denen der Laut entsteht, während der Luftstrom durch eine Verengung hindurchgeleitet wird. Bei Nasallauten, zum Beispiel dem m, entweicht Luft als Folge einer Öffnung des Gaumensegels durch die Nase. Mehr lesen www.andrea-koltermann.de/blog

 

Okt
1
Di
2019
Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen, Webinar zu Buch, Blog und Podcast
Okt 1 um 13:30 – 13:50

Für HRler, Führungskräfte, Ingenieure, Menschen mit Personalverantwortung und sonstige Interessierte

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Im interaktiven Chat haben Sie die Möglichkeit

  • Fragen zu allen Themen rund um das Thema Sprechen und Stimme
  • Fragen zu meinem Buch
  • Fragen zu meinem Blog
  • Fragen zu meinem Angebot

zu stellen.

Jeden ersten Dienstag im Monat, 13:30 Uhr – 13:50 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 18:00 Uhr – 18:20 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr – 19:20 Uhr

kostenlos

Anmeldung

info@sprechend-ueberzeugen.de

Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst,

Ihre Andrea Koltermann

 Zoom-Anmeldelink

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Jeder Mensch hat seine eigene Stimme, die ihm aufgrund der anatomischen Beschaffenheit von Kehlkopf, Stimmbändern und Resonanzräumen gegeben ist. Zudem hat jeder seine individuelle Art zu sprechen. Je stimmiger und authentischer die eigene Stimme und Sprache sind, desto glaubwürdiger wirken wir in allen Formen der mündlichen Kommunikation nach außen.

Im Folgenden wird beschrieben, welche Organe maßgeblich am Sprechen beteiligt sind und wie diese funktionieren.

Webinar zu Blog, Buch und Podcast, Werkzeugkasten

Werkzeugkasten Sprech- und Stimmwerkzeuge, Grafik: Annika Keck

Artikulationsorgane

Eine deutliche Aussprache trägt maßgeblich zur Verständlichkeit des Sprechens bei. Eine gute Artikulation entsteht durch eine präzise Koordination der Artikulationsorgane. Die Bewegungen von Lippen, Zunge, Gaumensegel, Kiefergelenk, die Atmung, insbesondere die gezielte Lenkung des Luftstroms und der Einsatz der Stimme müssen passend aufeinander abgestimmt werden.

Jeder Laut wird an einem bestimmten Artikulationsort auf eine bestimmte Art gebildet.

Was den Ort der Lautbildung angeht, so unterscheiden wir – um nur einzelne Bespiele zu nennen – zwischen bilabialen Lauten, wie etwa p, die mittels Ober- und Unterlippe gebildet werden, alveolaren Lauten wie t, bei denen die Zungenspitze den Zahndamm berührt oder velaren Lauten wie k, bei denen der Zungenrücken gegen den weichen Gaumen gehoben wird.

Die Art der Lautbildung lässt sich am besten anhand der sogenannten Plosivlaute beschreiben. Bei dem Laut p wird ein Verschluss plötzlich geöffnet. Bei dem Reibelaut f entsteht der Laut entsteht, während der Luftstrom durch eine Verengung hindurchgeleitet wird. Bei Nasallauten, zum Beispiel dem m, entweicht Luft als Folge einer Öffnung des Gaumensegels durch die Nase. Mehr lesen www.andrea-koltermann.de/blog

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast
Okt
2
Mi
2019
Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast
Okt 2 um 19:00 – 19:20

Für HRler, Führungskräfte, Ingenieure, Menschen mit Personalverantwortung und sonstige Interessierte

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen, Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Im interaktiven Chat haben Sie die Möglichkeit

  • Fragen zu allen Themen rund um das Thema Sprechen und Stimme
  • Fragen zu meinem Buch
  • Fragen zu meinem Blog
  • Fragen zu meinem Angebot

zu stellen.

Jeden ersten Dienstag im Monat, 13:30 Uhr – 13:50 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 18:00 Uhr – 18:20 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr – 19:20 Uhr

kostenlos

Anmeldung

info@sprechend-ueberzeugen.de

Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst,

Ihre Andrea Koltermann

Zum Meeting: Zoom-Anmeldelink

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Jeder Mensch hat seine eigene Stimme, die ihm aufgrund der anatomischen Beschaffenheit von Kehlkopf, Stimmbändern und Resonanzräumen gegeben ist. Zudem hat jeder seine individuelle Art zu sprechen. Je stimmiger und authentischer die eigene Stimme und Sprache sind, desto glaubwürdiger wirken wir in allen Formen der mündlichen Kommunikation nach außen.

Im Folgenden wird beschrieben, welche Organe maßgeblich am Sprechen beteiligt sind, wie diese funktionieren und wie wir sie optimal nutzen, um gut zu sprechen.

Webinar zu Blog, Buch und Podcast, Werkzeugkasten

Werkzeugkasten Sprech- und Stimmwerkzeuge, Grafik: Annika Keck

Artikulationsorgane

Eine deutliche Aussprache trägt maßgeblich zur Verständlichkeit des Sprechens bei. Eine gute Artikulation entsteht durch eine präzise Koordination der Artikulationsorgane. Die Bewegungen von Lippen, Zunge, Gaumensegel, Kiefergelenk, die Atmung, insbesondere die gezielte Lenkung des Luftstroms und der Einsatz der Stimme müssen passend aufeinander abgestimmt werden.

Jeder Laut wird an einem bestimmten Artikulationsort auf eine bestimmte Art gebildet.

Was den Ort der Lautbildung angeht, so unterscheiden wir – um nur einzelne Bespiele zu nennen – zwischen bilabialen Lauten, wie etwa p, die mittels Ober- und Unterlippe gebildet werden, alveolaren Lauten wie t, bei denen die Zungenspitze den Zahndamm berührt oder velaren Lauten wie k, bei denen der Zungenrücken gegen den weichen Gaumen gehoben wird.

Die Art der Lautbildung lässt sich am besten anhand der sogenannten Plosivlaute beschreiben, bei denen wie bei dem Laut p ein Verschluss plötzlich geöffnet wird oder anhand der Reibelaute wie dem Laut f, bei denen der Laut entsteht, während der Luftstrom durch eine Verengung hindurchgeleitet wird. Bei Nasallauten, zum Beispiel dem m, entweicht Luft als Folge einer Öffnung des Gaumensegels durch die Nase. Mehr lesen www.andrea-koltermann.de/blog

 

Okt
11
Fr
2019
Seminar: Die gute Telefonstimme!
Okt 11 ganztägig

Die gute Telefonstimme!
Stimm- und Sprechtraining für Menschen mit häufigen Telefonkontakten!

Die gute Telefonstimme. Die Stimme ist unser wichtigstes Instrument im Telefonkontakt. Sympathie oder Antipathie, Kompetenz oder Inkompetenz wirken über die Stimme. Man hört es Ihrer Stimme an, mit welcher inneren Grundeinstellung Sie telefonieren. Ob Sie genervt, entspannt oder begeistert sind. Eine wohlklingende Stimme ist ein Türöffner!

Die gute Stimme klingt klar und kräftig. Die Sprechweise ist deutlich und die Stimmlage entspricht im Idealfall der „voll klingenden mittleren“ Stimmlage. Sprechen am Telefon unterscheidet sich vom Sprechen im persönlichen Kontakt oder vor einer Kamera. Der optimale Einsatz Ihrer stimmlichen Fähigkeiten ist am Telefon besonders wichtig.

Ihr Nutzen
  • Sie lernen die Basics für eine gute Stimme im Allgemeinen und erfahren, welche Facetten des Stimmgebrauchs für das Sprechen am Telefon besonders wichtig sind.
  • Die Techniken des optimalen Sprechauftritts üben Sie im Präsenztraining in der Gruppe.
  • Sie machen Übungen zu den Themen deutliche Aussprache, Betonung und Atempausen, Wahrnehmung und Entspannung, Sprechatmung und Atem-Stimmkopplung.
  • Lernen Sie, mit den Besonderheiten des Sprechens am Telefon umzugehen.
  • Sie erhalten Ihr persönliches Paket mit individuell auf Sie abgestimmten praktischen Übungen für Ihren Telefon-Alltag.
Blended Learning Konzept

Diese Weiterbildung bietet Ihnen ein nachhaltiges kleines Trainingsprogramm. Wir bieten Ihnen eine Mischung aus zwei Live Online Trainings, einem Präsenztag und Transfer-Telefonaten.Finden SIe Ihre „gute Stimme“! Erhalten Sie diese gesund!

Inhalte

https://www.ime-seminare.de/wp-content/uploads/Die-gute-Telefonstimme-ohne-Details.png

Inhalte

Live-Online-Training (1 Std.) Die gute Telefonstimme
  • Kennenlernen und Erwartungen
  • Funktion von Atmung, Sprechen und Stimme
  • Erste Übungen
Präsenztag (10-18:00 Uhr) Die gute Telefonstimme
  • Deutlich Sprechen
  • Betonung und Atempausen
  • Wahrnehmung und Entspannung
  • Sprechatmung und Atem-Stimmkopplung
  • Besonderheiten des Sprechens am Telefon
  • Die Stimme gesund und kräftig erhalten
  • Kernbotschaften knackig formulieren
  • Positive Sprache
  • Übungen für einen überzeugenden Sprechauftritt
Transfer-Telefonate Die gute Telefonstimme

1:1 Telefonate zwischen Trainerin und Teilnehmenden
Telefonate der Teilnehmenden untereinander (Buddy-Prinzip)

Live-Online-Training (1 Std.)

Lessons learned: Was habe ich erreicht und worauf will ich in Zukunft achten? Welche Übungen nehme ich mit in meinen Berufsalltag?

Zielgruppe

Alle Personen, die im Beruf häufig Telefonkontakte haben

Methoden

Ein wenig Theorie des Sprechens und viele Übungen zu Haltung, Atmung, Aussprache und Stimme. Gruppenarbeit. Individuelle Beratung durch die Trainerin.
Jeder Teilnehmende erhält ein persönliches Paket an Übungen für seinen Telefon-Alltag.

Live-Online-Termine und Transfer-Telefonate

1. Live-Online-Training: 11. Oktober 2018, 11-12 Uhr
2. Live-Online-Training: 31. Oktober 2018, 11-12 Uhr

Transfer-Telefonate (pro Person ca. 1 Std.) mit der Trainerin: 24. oder 25. Oktober 2018

Anmeldung

 

Nov
5
Di
2019
Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen, Webinar zu Buch, Blog und Podcast
Nov 5 um 13:30 – 13:50

Für HRler, Führungskräfte, Ingenieure, Menschen mit Personalverantwortung und sonstige Interessierte

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Im interaktiven Chat haben Sie die Möglichkeit

  • Fragen zu allen Themen rund um das Thema Sprechen und Stimme
  • Fragen zu meinem Buch
  • Fragen zu meinem Blog
  • Fragen zu meinem Angebot

zu stellen.

Jeden ersten Dienstag im Monat, 13:30 Uhr – 13:50 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 18:00 Uhr – 18:20 Uhr

Jeden ersten Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr – 19:20 Uhr

kostenlos

Anmeldung

info@sprechend-ueberzeugen.de

Ich freue mich auf Sie!

Herzlichst,

Ihre Andrea Koltermann

 Zoom-Anmeldelink

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen ATMUNG - SPRECHEN - STIMME

Foto: Katrin Lübeck

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Jeder Mensch hat seine eigene Stimme, die ihm aufgrund der anatomischen Beschaffenheit von Kehlkopf, Stimmbändern und Resonanzräumen gegeben ist. Zudem hat jeder seine individuelle Art zu sprechen. Je stimmiger und authentischer die eigene Stimme und Sprache sind, desto glaubwürdiger wirken wir in allen Formen der mündlichen Kommunikation nach außen.

Im Folgenden wird beschrieben, welche Organe maßgeblich am Sprechen beteiligt sind und wie diese funktionieren.

Webinar zu Blog, Buch und Podcast, Werkzeugkasten

Werkzeugkasten Sprech- und Stimmwerkzeuge, Grafik: Annika Keck

Artikulationsorgane

Eine deutliche Aussprache trägt maßgeblich zur Verständlichkeit des Sprechens bei. Eine gute Artikulation entsteht durch eine präzise Koordination der Artikulationsorgane. Die Bewegungen von Lippen, Zunge, Gaumensegel, Kiefergelenk, die Atmung, insbesondere die gezielte Lenkung des Luftstroms und der Einsatz der Stimme müssen passend aufeinander abgestimmt werden.

Jeder Laut wird an einem bestimmten Artikulationsort auf eine bestimmte Art gebildet.

Was den Ort der Lautbildung angeht, so unterscheiden wir – um nur einzelne Bespiele zu nennen – zwischen bilabialen Lauten, wie etwa p, die mittels Ober- und Unterlippe gebildet werden, alveolaren Lauten wie t, bei denen die Zungenspitze den Zahndamm berührt oder velaren Lauten wie k, bei denen der Zungenrücken gegen den weichen Gaumen gehoben wird.

Die Art der Lautbildung lässt sich am besten anhand der sogenannten Plosivlaute beschreiben. Bei dem Laut p wird ein Verschluss plötzlich geöffnet. Bei dem Reibelaut f entsteht der Laut entsteht, während der Luftstrom durch eine Verengung hindurchgeleitet wird. Bei Nasallauten, zum Beispiel dem m, entweicht Luft als Folge einer Öffnung des Gaumensegels durch die Nase. Mehr lesen www.andrea-koltermann.de/blog

Erfolgsgeheimnis gutes Sprechen – Webinar zu Buch, Blog und Podcast

Kommentare sind geschlossen.